Roomskills.com Roomskills Software Download

Roomskills Software

Roomskills Local Connect

Bei Roomskills geht es darum, die Steuerung von Smarthome- und Multimediageräte so einfach und intuitiv wie möglich zu gestalten. Um die einzelnen smarten Geräte im lokalen Netzwerk sicher anzubinden, haben wir Roomskills Local Connect entwickelt. Roomskills Local Connect läuft auf einem Rechner im lokalen Netzwerk und stellt eine sichere Verbindung mit dem Roomskills Service her. Mit Roomskills Local Connect können zum Beispiel die Services

  • - MyMusic Echo zum Abspielen der eigenen Musiksammlung auf Echo Lautsprechern,
  • - Musiccontrol LMS zum Steuern der Logitech Mediaserver Musikplayer mit Amazon Alexa,
  • - Musiccontrol Roon zum Steuern der Roon Musikplayer mit Amazon Alexa,
  • - ioBroker Smarthome System und
  • - myStrom Buttons zum Steuern der Roomskills Geräte

angebunden werden.

Roomskills Local Connect ist verfügbar für

  • - als Fertiggerät zum Kauf in unserem Shop
  • - Microsoft Windows
  • - macOS
  • - Logitech Media Server
  • - piCoreplayer (32bit), sowie
  • - Docker Container
  • - MAX2PLAY
  • - Qnap NAS Systeme
  • - Synology NAS Systeme

Die App gibt es jeweils in einer Version mit Installationsprogramm und als direkt ausführbares Programm (Portable Version). Mit der Portable Version kann man die App mal kurz antesten. Die Version mit Installationsprogramm installiert Roomskills Local Connect als Service auf dem Rechner, so dass es sofort gestartet wird, wenn der Rechner gestartet wird. Es läuft immer im Hintergrund mit und sorgt so für die Verbindung mit Roomskills. Ein Deinstallationsprogramm ist natürlich auch enthalten, so dass die App auch einfach wieder vollständig entfernt werden kann.

Unten findet sich noch eine ausführliche Anleitung zur Installation für die verschiedenen Betriebssystemarten. Zum Download der App bitte Betriebssystem und Programmtyp auswählen:



Hier nun eine detaillierte Anleitung zur Einrichtung:

  • Fertiggerät

  • Über die Box

    Die Roomskills Clientbox bietet eine energieffiziente Möglichkeit Roomskills Local Connect im eigenen Netzwerk laufen zu lassen. Die Box ist immer bereit ihre Sprachbefehle an die lokalen Geräte weiterzugeben. Sie finden die Box in unserem Shop.

    ... Hier geht es zum Shop

  • MS Windows

  • Die Installation unserer Windows App

    Die Installation erfolgt über das oben verfügbare Installationsprogramm. Dazu einfach die Installationsdatei über den Download Button oben herunterladen und zum Beispiel per Doppelklick aus dem Explorerfenster ausführen.

    Windows 10 fragt aus Sicherheitsgründen noch einmal nach bevor es eine aus dem Internet heruntergeladene Datei ausführt, daher in dem aufkommenden Fenster den Link "Weitere Informationen" ...

    und dann "Trotzdem ausführen" anklicken.

    Am Ende der Installation öffnet sich ein Browserfenster mit der Einrichtungsseite der App. Dort kann man sich mit den gewohnten User/Passwort Kombination des Roomskills Service oder per Amazon Login einloggen.

    Hinweise zur Konfiguration von Roomskills Local Connect finden sich in den Anleitungen der einzelnen Produkte wie

    Im Hintergrund befindet sich noch das Installationsprogramm, das man mit einem Klick auf "Close" beenden kann.

    Im Windows Startmenü befinden sich jetzt 2 neue Einträge in einem neuen Verzeichnis "Roomskills".

    Durch den ersten Eintrag "Roomskills Local Connect" gelangt man in die Konfigurationsseite der neu installierten App. Der zweite Eintrag startet das Deinstallationsprogramm zum Entfernen von Roomskills Local Connect vom Rechner.

  • Die Deinstallation unserer Windows App

    Zum Deinstallaieren klickt man auf den Eintrag "Uninstall Roomskills Local Connect" im Verzeichnis "Roomskills" im Windows Startmenü.

    Im Laufe der Deinstallation muss man das Entfernen des Windows Services durch Klick auf "OK" bestätigen. Das Ende der Deinstallation wird dann nochmals von der Deinstallationsroutine gemeldet.

  • Die Installation in der Docker Desktop App

    Die Installation erfolgt über das Programm Docker Desktop, das man über die Webseite von Docker kostenlos herunterladen kann. Hier geht es zur Download Seite open_in_browser von Docker Desktop.

    Nachdem Docker Dektop installiert wurde, kann man Roomskills Local Connect herunterladen und installieren. Dazu gibt man in dem Suchfeld das Suchwort "roomskills" ein ...

    ... und startet dann die Suche.

    Nachdem der Download abgeschlossen ist, klickt man auf "Run" zum Start der Installation.

    In dem nächsten Fenster klickt man auf "Optional Settings" um noch ein paar weitere Einstellungen vorzunehmen.

    In dem neuen Fenster gibt man die folgenden Daten ein:

    • Im Feld "Container name" gibt man als Namen: "roomskills_local_connect" ein
    • In den Feldern im Bereich "Ports" gibt man jeweils die gleiche Nummer wie im rechten Bereich ein:
      • 32653 bei 32653/tcp
      • 32655 bei 32655/tcp
      • 32656 bei 32656/tcp
    • Im Bereich "Volumes" wählt man im linken Bereich ein Verzeichnis auf dem eigenen Rechner aus in dem Roomskills Local Connect seine Daten ablegen soll. Im rechten Feld "Container Path" gibt man "/mnt" ein.
    • Im Bereich "Environment Variables" gibt man im linken Feld "Variable" den Text "RLC_IP" ein. Im rechten Feld "Value" gibt man die IP Adresse des Rechners ein, auf dem Roomskills Local Connect installiert wird. Unter Windows findet man diesen Wert unter "Einstellungen" und dann "Netzwerk und Internet" und dann "Ethernet" oder "WLAN" unter dem Wert bei "IPv4 Adresse".
    Ein Klick auf den Button "Run" startet Roomskills Local Connect mit den gerade gemachten Einstellungen.

    Nach dem Start von Roomskills Local Connect findet man den das Programm als neue Zeile in der Übersicht von Docker Desktop. Das grüne Docker Icon am Anfang der Zeile zeigt an, dass Roomskills Local Connect gestartet ist und läuft.

    Über den folgenden Link gelangt man zur Anmeldeseite von Roomskills Local Connect:

    Roomskills Local Connect open_in_browser

  • Die Deinstallation in der Docker Desktop App

    Das Entfernen der Roomskills Local Connect Installation erfolgt über die Übersichtsseite "Container" in Docker Desktop. Am rechten Ende der Zeile befindet sich ein Icon zum Löschen des Container (delete). Ein Klick auf das Icon startet den Löschprozeß.

    Mit einem Klick auf "Delete forever" wird Roomskills Local Connect deinstalliert.

    Nun kann man noch die Dateien in dem Verzeichnis löschen, dass man beim Einrichten zum Abelgen der Daten ausgewählt hatte.

  • Apple macOS

  • Die Installation

    Die Installation erfolgt über das Programm Docker Desktop, das man über die Webseite von Docker kostenlos herunterladen kann. Hier geht es zur Download Seite open_in_browser von Docker Desktop.

    Nachdem Docker Dektop installiert wurde, kann man Roomskills Local Connect herunterladen und installieren. Dazu gibt man in dem Suchfeld das Suchwort "roomskills" ein ...

    ... und startet dann die Suche.

    Nachdem der Download abgeschlossen ist, klickt man auf "Run" zum Start der Installation.

    In dem nächsten Fenster klickt man auf "Optional Settings" um noch ein paar weitere Einstellungen vorzunehmen.

    In dem neuen Fenster gibt man die folgenden Daten ein:

    • Im Feld "Container name" gibt man als Namen: "roomskills_local_connect" ein
    • In den Feldern im Bereich "Ports" gibt man jeweils die gleiche Nummer wie im rechten Bereich ein:
      • 32653 bei 32653/tcp
      • 32655 bei 32655/tcp
      • 32656 bei 32656/tcp
    • Im Bereich "Volumes" wählt man im linken Bereich ein Verzeichnis auf dem eigenen Rechner aus in dem Roomskills Local Connect seine Daten ablegen soll. Im rechten Feld "Container Path" gibt man "/mnt" ein.
    • Im Bereich "Environment Variables" gibt man im linken Feld "Variable" den Text "RLC_IP" ein. Im rechten Feld "Value" gibt man die IP Adresse des Rechners ein, auf dem Roomskills Local Connect installiert wird. Auf einem Mac Rechner findet man diesen Wert unter "Einstellungen" und dann im Bereich Netzwerk.
    Ein Klick auf den Button "Run" startet Roomskills Local Connect mit den gerade gemachten Einstellungen.

    Nach dem Start von Roomskills Local Connect findet man den das Programm als neue Zeile in der Übersicht von Docker Desktop. Das grüne Docker Icon am Anfang der Zeile zeigt an, dass Roomskills Local Connect gestartet ist und läuft.

    Über den folgenden Link gelangt man zur Anmeldeseite von Roomskills Local Connect:

    Roomskills Local Connect open_in_browser

  • Die Deinstallation

    Das Entfernen der Roomskills Local Connect Installation erfolgt über die Übersichtsseite "Container" in Docker Desktop. Am rechten Ende der Zeile befindet sich ein Icon zum Löschen des Container (delete). Ein Klick auf das Icon startet den Löschprozeß.

    Mit einem Klick auf "Delete forever" wird Roomskills Local Connect deinstalliert.

    Nun kann man noch die Dateien in dem Verzeichnis löschen, dass man beim Einrichten zum Abelgen der Daten ausgewählt hatte.

  • Linux Debian, Ubuntu, Raspbian oder RaspberryOS (Intel&Arm)

  • Die Installation in der Docker Desktop App

    Die Installation erfolgt über das Programm Docker Desktop, das man über die Webseite von Docker kostenlos herunterladen kann. Hier geht es zur Download Seite open_in_browser von Docker Desktop.

    Nachdem Docker Dektop installiert wurde, kann man Roomskills Local Connect herunterladen und installieren. Dazu gibt man in dem Suchfeld das Suchwort "roomskills" ein ...

    ... und startet dann die Suche.

    Nachdem der Download abgeschlossen ist, klickt man auf "Run" zum Start der Installation.

    In dem nächsten Fenster klickt man auf "Optional Settings" um noch ein paar weitere Einstellungen vorzunehmen.

    In dem neuen Fenster gibt man die folgenden Daten ein:

    • Im Feld "Container name" gibt man als Namen: "roomskills_local_connect" ein
    • In den Feldern im Bereich "Ports" gibt man jeweils die gleiche Nummer wie im rechten Bereich ein:
      • 32653 bei 32653/tcp
      • 32655 bei 32655/tcp
      • 32656 bei 32656/tcp
    • Im Bereich "Volumes" wählt man im linken Bereich ein Verzeichnis auf dem eigenen Rechner aus in dem Roomskills Local Connect seine Daten ablegen soll. Im rechten Feld "Container Path" gibt man "/mnt" ein.
    • Im Bereich "Environment Variables" gibt man im linken Feld "Variable" den Text "RLC_IP" ein. Im rechten Feld "Value" gibt man die IP Adresse des Rechners ein, auf dem Roomskills Local Connect installiert wird. Unter Linux erhält man diesen Wert durch den Befehl "ip address".
    Ein Klick auf den Button "Run" startet Roomskills Local Connect mit den gerade gemachten Einstellungen.

    Nach dem Start von Roomskills Local Connect findet man den das Programm als neue Zeile in der Übersicht von Docker Desktop. Das grüne Docker Icon am Anfang der Zeile zeigt an, dass Roomskills Local Connect gestartet ist und läuft.

    Über den folgenden Link gelangt man zur Anmeldeseite von Roomskills Local Connect:

    Roomskills Local Connect open_in_browser

  • Die Deinstallation in der Docker Desktop App

    Das Entfernen der Roomskills Local Connect Installation erfolgt über die Übersichtsseite "Container" in Docker Desktop. Am rechten Ende der Zeile befindet sich ein Icon zum Löschen des Container (delete). Ein Klick auf das Icon startet den Löschprozeß.

    Mit einem Klick auf "Delete forever" wird Roomskills Local Connect deinstalliert.

    Nun kann man noch die Dateien in dem Verzeichnis löschen, dass man beim Einrichten zum Abelgen der Daten ausgewählt hatte.

  • Die Installation per Kommandozeile

    Zuerst legt man ein neues Verzeichnis für die Daten des Docker Containers an. Für unser Beispiel wählen wir das Verzeichnis /opt/roomskills_local_connect:

    sudo mkdir /opt/roomskills_local_connect
    ()

    Sofern nicht bereits installiert, muss man sich docker nachinstallieren. Für z.B. das 64bit Ubuntu Betriebssystem für Raspberry ist der Befehl:

    sudo apt install docker.io
    ()

    Dann lädt man als nächstes das benötigte Basisimage

    sudo docker pull computequg/roomskills-rlc:latest
    ()

    Den Roomskills Local Connect Container startet man für unser Beispiel mit dem Befehl

    sudo docker run -d --net=host --name roomskills_local_connect -v /opt/roomskills_local_connect:/mnt -w /mnt --restart unless-stopped computequg/roomskills-rlc:latest
    ()

    Man erreicht die Konfigurationsseite recht einfach über den Link

    http://127.0.0.1:32655

    bzw. von einem anderen Rechner aus, als dem Rechner auf dem der Container läuft über die Adresse:

    http://<IP_des_Rechners>:32655

    Hinweise zur Konfiguration von Roomskills Local Connect finden sich in den Anleitungen der einzelnen Produkte wie

  • Die Deinstallation per Kommandozeile

    Zur Deinstallation muss man das Dockerimage stoppen und löschen sowie das neu angelegte Verzeichnis mit allen Dateien löschen. Die dazugehörigen Befehle sind:

    sudo docker stop roomskills_local_connect
    ()

    sudo docker rm roomskills_local_connect
    ()

    sudo rm -rf /opt/roomskills_local_connect
    ()

  • Logitech Media Server Plugin

  • Die Installation

    Roomskills Local Connect kann ebenfalls als Plugin auf dem Logitech Media Server installiert werden.

    Sollte der Logitech Mediaserver in einer Docker Umgebung laufen müssen zusätzlich die folgenden Ports für den Logitech Mediaserver Docker gemappt werden:
    Hostport -> Containerport
    32653 -> 32653
    32655 -> 32655
    32656 -> 32656
    Zusätzlich muß die Umgebungsvariable 'RLC_IP' mit der IP Adresse des Hosts belegt werden.

    Zur Installation des Plugins geht man zuerst in den Bereich "Einstellungen" (Link unten rechts) und dort auf den Tab "Plugins".

    Um das Plugin zu installieren muss zuerst das Roomskills Repository am Ende der Seite im Bereich "Zusätzliche Repositories" die folgende Adresse eintragen:

    
        https://www.roomskills.com/lms-repo/repo.xml
    
    

    Nach dem Eintragen der Adresse muss man das neue Repository durch einen Klick auf den Button "Übernehmen" einrichten. Danach erhält man am Ende der Seite die Option das Plugin "Roomskills Local Connect" auszuwählen und dann über einen Klick auf den "Übernehmen" zu installieren. Nachdem man den notwendigen Neustart bestätigt hat, ist Roomskills Local Connect installiert.

    Zum Abschluß der Installation muss man das Plugin durch einmaliges Einloggen mit Roomskills verbinden. Dazu folgt man dem Link "Einstellungen" neben dem Plugin und dort klickt man auf den Button 'Zur Roomskills Local Connect Anmeldeseite'. Auf der erscheinenden Seite meldet man sich einmalig mit den Roomskills Anmeldedaten an. Das Einrichten von Roomskills Local Connect erfolgt dann über die Webseite Zu Roomskills.com.

    Hinweise zur Konfiguration von Roomskills Local Connect finden sich in den Anleitungen der einzelnen Produkte wie

  • Die Deinstallation

    Zum Deinstallatieren reicht es aus, auf der Übersichtsseite des Plugins den Auswahlbutton des Plugins zu Deaktivieren und dann auf den Button "Übernehmen" am Ende der Seite zu klicken.

  • MAX2PLAY

  • Die Installation

    Zur Installation kann man das entsprechende Plugin über den oberen Download Button herunterladen, oder den Link

    https://www.roomskills.com/download/max2play/RoomskillsLocalConnect.tar ()

    in das passende Textfeld in MAX2PLAY auf dem Reiter "Einstellungen / Reboot" kopieren.

    Nach der Plugin Installation erhält man einen neuen Reiter für Roomskills Local Connect.

    Dort wählt man den Button "Start Install" um Roomskills Local Connect auf MAX2PLAY zu installieren.

    Nach der erfolgreichen Installation meldet das Plugin dies in der dazugehörigen Statuszeile.

    Man erreicht die Konfigurationsseite von Roomskills Local Connect über den blauen Button am Ende der Plugin Seite.

    Hinweise zur Konfiguration von Roomskills Local Connect finden sich in den Anleitungen der einzelnen Produkte wie

  • Die Deinstallation

    Die Deinstallation erfolgt über den entsprechenden Button auf der Pluginseite.

  • piCoreplayer (32bit)

  • Die Installation

    Gehe zum Tab 'Tweaks' und suche den Bereich 'User commands' am Ende der Seite und füge den folgenden Text in eines der Felder ein:

    mkdir /opt/roomskills_local_connect ; cd /opt/roomskills_local_connect ; wget https://www.roomskills.com/download/picore/start.sh -O start.sh ; chmod +x start.sh ; /opt/roomskills_local_connect/start.sh
    ()

    Klicke dann auf 'SAVE' und bestätige den erneuten Aufruf von 'Tweaks'.


    Gehe im Tab 'Tweaks' jetzt zum Bereich 'Schedule CRON jobs' und füge folgenden Text ein:

    0 * * * * /opt/roomskills_local_connect/save_config.sh
    ()

    Klicke dann auf 'SAVE' und bestätige den Reboot.

    Nach dem Neustarten des Systems erreicht man die Konfigurationsseite recht einfach über den Link http://ip_adresse:32655.

  • Die Deinstallation

    Zum Deaktivieren von Roomskills Local Connect reichen folgende Schritte

    • Löschen und Speichern des Eintrages unter 'User command' im Tab Tweaks
    • Löschen und Speichern des Eintrages unter 'Schedule CRON jobs' im Tab Tweaks und Bestätigen des notwendigen Neustarts.

    Zum vollständigen Löschen von Roomskills Local Connect trägt man zusätzlich den Befehl

    rm /mnt/mmcblk0p2/rlc-config.json
    ()

    in ein Feld 'User Commands' ein und speichert es durch Klicken auf 'SAVE'. Danach geht man auf das Tab 'Main' und klickt auf 'Reboot' um den Befehl beim nächsten Neustart auszuführen. Nach dem Neustart löscht man den Befehl wieder und speichert die Änderung.

    Das war's.

  • QNAP NAS Systeme

  • Die Installation

    Die Installation auf einem Qnapsystem erfolgt über das Tool Container Station (hier geht es zu Informationen über die Container Station bei Qnap). Falls noch nicht erfolgt bitte die App "Container Station" über das Qnap App Center installieren. Und dann die App Container Station starten.

    Zum Start der Installation in der Qnap Container Station in den Bereich Anwendungen gehen und dort auf der rechten Seite die Installation einer neuen Anwendung mit einem Klick auf den Button "Erstellen" starten.

    Man vergibt einen Namen für die Anwendung und kopiert den folgenden Text in das Textfeld "YAML-Code":

    version: '3'
    services:
      roomskills_local_connect:
        image: computequg/roomskills-rlc:latest
        restart: unless-stopped
        working_dir: /mnt
        network_mode: "host"
        volumes:
          - roomskills_local_connect:/mnt
    volumes:
      roomskills_local_connect:
    ()

    Danach klickt auf "Validieren" um zu sehen ob der Text richtig übernommen wurde.

    Danach klickt auf "Erweiterte Einstellungen" um noch einen Link zum Tool einzustellen.

    Im Bereich "Standard Web-URL-Port" gibt man als Dienst den vergebenen Namen für die Anwendung und als Port "32655" ein.

    Danach klickt man auf Erstellen. Die Erstellung dauert jetzt etwas, da der Container noch heruntergeladen werden muß.

    Sobald die Einrichtung abgeschlossen ist, erscheint Roomskills Local Connect in der Liste der Anwendungen.

    Falls man mehrere Netzwerkadressen auf dem Qnap in verschiedenen Netzwerksegementen hat und will sicherstellen, dass eine bestimmte Netzwerkadresse für Roomskills verwendet wird, kann man diese in der Definition zusätzlich angeben. Hier dazu ein passenden Beispiel mit der fiktiven Netzwerkadresse '192.168.1.100' (bitte bei Bedarf die IP Adresse vor dem Verwenden der YAML Definition anpassen):

    version: '3'
    services:
      roomskills_local_connect:
        image: computequg/roomskills-rlc:latest
        restart: unless-stopped
        working_dir: /mnt
        network_mode: "host"
        volumes:
            - roomskills_local_connect:/mnt
        environment:
            RLC_IP: 192.168.1.100
    volumes:
      roomskills_local_connect:
    ()

    Das war's jetzt läuft Roomskills Local Connect und kann konfiguriert werden.

    Durch einen Klick auf die Webadresse kann man zu der Anmeldemaske wechseln. Falls die Startseite in der falschen Sprache erscheint, kann man durch einen Klick auf den Text "Zum Login in Deutsch" einfach zur deutschen Sprache wechseln.

    Hinweise zur Konfiguration von Roomskills Local Connect finden sich in den Anleitungen der einzelnen Produkte wie

  • Die Deinstallation

    Die Deinstallation erfolgt über die Container Station auf dem Qnap System. Dort den Eintrag "roomskills_local_connect" im Bereich Anwendungen suchen und über einen Klick auf das linke Kästchen auswählen.

    Über das Menü "Aktionen" und dann "Entfernen" startet man den Deinstallationsprozeß.

    Im aufkommenden Fenster bestätigt man durch einen Klick auf das Auswahlkästchen, dass auch die Benutzerdaten gelöscht werden. Mit einem anschließenden Klick auf "Ja" startet die Deinstallation.

  • Synology NAS Systeme

  • Die Installation

    Die Installation auf einem Synology NAS System erfolgt über das Tool Docker (hier geht es zu Informationen über Docker bei Synology). Falls noch nicht erfolgt bitte die App "Docker" über das Paketzentrum installieren und aktivieren.

    Die Installation erfolgt dann mit den folgenden Schritten:

    Zuerst sollte man auf der Synology ein leeres Verzeichnis anlegen, in dem die Daten des Containers liegen werden.

    Im nächsten Schritt öffnet man die App Docker auf dem NAS und geht in den Bereich Registrierung. Dort trägt man in das Suchfeld "roomskills" ein startet die Suche. Danach wählt man den Eintrag "computequg/roomskills-rlc" und klickt auf den Button "Download".

    Danach wechselt man in den Bereich Image, wählt dort das gerade heruntergeladene Image und wählt "Starten."

    In dem aufkommenden Fenster wählt man die Option "Erweiterte Einstellungen".

    In dem Tab "Erweiterte Einstellungen" aktiviert man die Auswahlkästchen:

    • Automatischen Neustart aktivieren, und
    • Verknüpfung auf Desktop aktivieren. Dort gibt man in dem Textfeld die Adresse http://<ip_des_nas>:32655 ein

    Im Tab Volume klickt man auf den Button "Ordner hinzufügen" und wählt dort das eben erzeugte Verzeichnis aus. In das Textfeld gibt man "/mnt" ein.

    In dem Tab "Netzwerk" aktiviert man das Auswahlfeld: "Dasselbe Netzwerk wie Docker verwenden".

    Nun klickt man auf "Übernehmen" um die Eingaben zu speichern.

    Das wars, wenn alles geklappt hat erscheint eine neue Zeile im Bereich Container ...

    ... und auf dem Desktop gibt es eine neue Kachel "roomskills_local_connect". Mit einem Klick auf diese Kachel ...

    ... kommt man zur Einrichtungsseite von Roomskills Local Connect. Hier muss man sich einmal Anmelden um Roomskills Local Connect mit Roomskills zu verbinden.

    Falls die Startseite in der falschen Sprache erscheint, kann man durch einen Klick auf den Text "Zum Login in Deutsch" einfach zur deutschen Sprache wechseln.

    Hinweise zur Konfiguration von Roomskills Local Connect finden sich in den Anleitungen der einzelnen Produkte wie

  • Die Deinstallation

    Die Deinstallation erfolgt über die App Docker auf der Synology. Dort den Eintrag "roomskills_local_connect" suchen und über den Button "Aktion" und dort den Eintrag "Löschen" die Deinstallation starten.

    Über das Menü kann man auch Roomskills Local Connect Stoppen und wieder Starten.

  • Docker Container

  • Die Installation via yaml Konfigurationsfile

    Oft bieten webbasierte Dockerlösungen wie Portainer mit den Stacks oder auch NAS Docker Umsetzungen wie die Qnap Containerstation unter Applications eine einfache Installation von Containern mitttels yaml Konfigurationsfiles. Die Konfiguration für Roomskills Local Connect ist:

    version: '3' services: roomskills_local_connect: image: computequg/roomskills-rlc:latest restart: unless-stopped working_dir: /mnt network_mode: "host" volumes: - roomskills_local_connect:/mnt volumes: roomskills_local_connect:
    ()

    Falls man mehrere Netzwerkadressen auf dem Gerät in verschiedenen Netzwerksegementen hat und will sicherstellen, dass eine bestimmte Netzwerkadresse für Roomskills verwendet wird, kann man diese in der Definition zusätzlich angeben. Hier dazu ein passenden Beispiel mit der fiktiven Netzwerkadresse '192.168.1.100' (bitte bei Bedarf die IP Adresse vor dem Verwenden der YAML Definition anpassen):

    version: '3'
    services:
      roomskills_local_connect:
        image: computequg/roomskills-rlc:latest
        restart: unless-stopped
        working_dir: /mnt
        network_mode: "host"
        volumes:
            - roomskills_local_connect:/mnt
        environment:
            RLC_IP: 192.168.1.100
    volumes:
      roomskills_local_connect:
    ()

  • Die manuelle Installation

    Zuerst legt man ein neues Verzeichnis für die Daten des Docker Containers an. Für unser Beispiel wählen wir das Verzeichnis /opt/roomskills_local_connect:

    sudo mkdir /opt/roomskills_local_connect
    ()

    Sofern nicht bereits installiert, muss man sich docker nachinstallieren. Für z.B. das 64bit Ubuntu Betriebssystem für Raspberry ist der Befehl:

    sudo apt install docker.io
    ()

    Dann lädt man als nächstes das benötigte Basisimage

    sudo docker pull computequg/roomskills-rlc:latest
    ()

    Den Roomskills Local Connect Container startet man für unser Beispiel mit dem Befehl

    sudo docker run -d --net=host --name roomskills_local_connect -v /opt/roomskills_local_connect:/mnt -w /mnt --restart unless-stopped computequg/roomskills-rlc:latest
    ()

    Man erreicht die Konfigurationsseite recht einfach über den Link

    http://127.0.0.1:32655

    bzw. von einem anderen Rechner aus, als dem Rechner auf dem der Container läuft über die Adresse:

    http://<IP_des_Rechners>:32655

    Hinweise zur Konfiguration von Roomskills Local Connect finden sich in den Anleitungen der einzelnen Produkte wie

  • Die Deinstallation

    Zur Deinstallation muss man das Dockerimage stoppen und löschen sowie das neu angelegte Verzeichnis mit allen Dateien löschen. Die dazugehörigen Befehle sind:

    sudo docker stop roomskills_local_connect
    ()

    sudo docker rm roomskills_local_connect
    ()

    sudo rm -rf /opt/roomskills_local_connect
    ()

Close

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und den Service bereit stellen zu können, verwenden wir Cookies und Speichern ihre Daten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und der Speicherung von Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.